MENU
cs en de

Robotisches Laserschweißen

  • Geringe thermische Belastung der geschweißten Komponenten und damit verbundene geringe Deformationen
  • Glatte und symmetrische Zeichnung der gesamten Oberfläche der Schweißverbindung
  • Hohe Prozessstabilität und Geschwindigkeit
  • Möglichkeit des Blechschweißens ab der Stärke von 0,5 bis 5 mm
  • Hohe Qualität der Schweißnaht ohne oder mit minimaler Notwendigkeit der Bearbeitung
  • Eigene Entwicklungs- und Konstruktionsvorrichtungen

Roboterschweißen

  • Herstellung von Losgrößen, aber auch kleinen Serien
  • Schweißen mit der Methode MIG/MAG
  • Schweißen mit der Methode TIG (WIG) mit dem Vorschub des Schweißdrahts
  • Geschweißte Materialien: Kohlenstoffstähle, Antikorrosionsstähle, Aluminium Legierungen
  • Löten mit der Methode MIG mit dem Zusatzmaterial CuSi
  • Eigene Entwicklungs- und Konstruktionsvorrichtungen

Manuelles Schweißen

  • Schweißen mit der Methode MIG/MAG, Methode Nr. 131/135
  • Schweißen mit der Methode TIG (WIG), Methode Nr. 141 a 142
  • Löten mit der Methode MIG mit dem Zusatzmaterial CuSi
  • Geschweißte Materialien: Kohlenstoffstähle, Antikorrosionsstähle, Aluminium-Legierungen
  • Professionelle Schweißquelle von der Firma Fronius
  • Schweißtische von der Firma Siegmund

Bolzenschweißen

  • Halbautomatische Kondensator-Bogenschweißen von Bolzen mit der Spitzenzündung
  • M3 - M8
  • Durchmesser 3 - 8 mm
  • Kohlenstoff-, Edelstahle
  • Aluminium Legierungen
  • Schweißquellen LBS

Widerstandsschweißen

  • Ständer-Transformator-Schweißquellen mit einem Pendelausleger
  • Digitale Messeinheit
  • Max. Blechstärke 5 + 5 mm
  • Kohlenstoff-, Edelstahle
  • Aluminium Legierungen
  • Punktnähte

Gefällt Ihnen unser Angebot? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Füllen Sie eine unverbindliche Nachfrage aus und wir melden uns umgehend.

Nachfrage